Penis Bruch

Penis Bruch – kann ein Penis brechen?

Ein Penis Bruch ist relativ selten. Der Bruch des Schwellkörpers kann beim Sex oder im Schlaf passieren. Zumeist ist ein Penis Bruch mit einem lauten „Knacken“ und einem deutlich erkennbaren Bluterguss, verbunden.

Was sollte Sie tun bei einem Penis Bruch?

Sobald Sie das Gefühl haben, dass sich bei Ihnen ein Penis Bruch ergeben hat, sollten Sie umgehend den Arzt aufsuchen. Bei einem Penis Bruch verspüren Sie einen starken, stechenden Schmerz, der nicht nachlässt und erkennen eine deutliche Penisverdickung. Es kommt häufig zu inneren Blutungen, verbunden mit einem dunklen Bluterguss. Sie müssen durch die ärztliche Untersuchung sicherstellen lassen, dass die Harnröhre bei dem „Unfall“ nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Gehen Sie keine Risiken ein, sondern wenden Sie sich direkt an einen Urologen. Alternativ können Sie sich direkt in die Unfallambulanz eines Krankenhauses bringen lassen. Nur eine schnelle ärztliche Behandlung kann Sie nach einem Penis Bruch vor Spätfolgen bewahren. In den meisten Fällen muss ein Penisbruch direkt operiert werden, damit keine Folgeschäden, wie z. B. Penisverkrümmungen oder Erektionsstörungen daraus entstehen. 

Kann ein Penis Bruch von alleine verheilen?

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass ein Penisbruch von alleine verheilen kann und Sie ohne eine ärztliche Behandlung auskommen. Ein latenter Penisbruch kann Ihr Sexleben sehr einschränken, wenn Sie ihn nicht ärztlich behandeln lassen. Die Folgen eines Penisbruchs sind nicht nur Schmerzen, es kann auch zu einer erektilen Dysfunktion und zu einer dauerhaften Penisschiefstellung, kommen. Lassen Sie sich daher nicht nur ärztlich untersuchen, sondern auch beraten. Folgen Sie den Ratschlägen des erfahrenen Mediziners, wenn Ihnen eine Penisbruch OP empfohlen wird. Sie wollen weder eine Harnröhrenverengung, noch Einschränkungen bei der Erektion riskieren. Schämen Sie sich nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie den Verdacht auf einen Penis Bruch haben.

Gibt es eine mögliche Nachsorge, nach der Operation von einem Penisbruch?

Nach einer Penisbruch OP können Sie mit der Reha beginnen, sobald Ihnen Ihr Arzt die Erlaubnis dazu gibt. Nach einer Penis OP kann der patentierte vitallusPLUS Vakuumextender einer späteren Peniskrümmung oder einer Narbenschrumpfung am Schwellkörpergewebe, vorbeugen. Die spätere Reha nach der Penisbruch OP mit dem vitallusPLUS ist schmerzlos möglich. Profitieren Sie gleich mehrfach. Sie können mit dem vitallusPLUS den Gewebeaufbau im Penis verstärken. Sie beugen mit dem vitallusPLUS nicht nur einer Narbenschrumpfung oder Peniskrümmung vor, Sie verhindern auch eine Penisschrumpfung. Neues Schwellkörpergewebe baut sich auf. Es kommt dadurch zu einer deutlich erkennbaren Penisverlängerung. Lassen Sie sich von unserem vitallusPLUS Support oder von Ihrem behandelnden Arzt beraten, welche Vorteile eine Reha mit dem vitallusPLUS Ihnen bieten kann.

 

Ein Penis Bruch ist relativ selten. Der Bruch des Schwellkörpers kann beim Sex oder im Schlaf passieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.